Anmelden
Überblick

Der Einkommensschutz für Schüler im Überblick

Was passiert, wenn aus gesundheitlichen Gründen die Ausbildung nicht beendet und später kein Geld verdient werden kann? Schüler, Studenten und Azubis haben keinen Anspruch auf eine gesetzliche Rente bei Erwerbsminderung.

Starke Argumente für die Absicherung

  • Finanzieller Schutz bei Schul-, Studier- und Berufs­unfähigkeit
  • Besonders günstige Beiträge
  • Kein Spareffekt durch Verschieben der Absicherung
  • Automatische Mit­versicherung von späteren Erkrankungen
  • Jeder später ausgeübte Beruf ist abgesichert
  • Finanzielle Entlastung der unterhalts­pflichtigen Eltern
  • Weltweiter Versicherungs­schutz

Ihre Versicherung

Mit ausgezeichneter Versicherung das Einkommen schützen

Die Sparkassen-Berufs­unfähigkeits­versicherung erhält von der Stiftung Warentest die Best­note "Sehr gut". Mit einer Bewertung von 1,3 landet die Arbeitskraft­absicherung unter den Top 20 aller teil­nehmenden Gesellschaften. Die Test­ergeb­nisse wurden in der Finanztest-Zeitschrift 07/2019 veröffentlicht.

Schon gewusst

Eltern haben die Pflicht, sich auch finanziell um ihr heran­wachsendes Kind zu kümmern. Sie sind nach einer schweren Krankheit oder einem Unfall unterhalts­pflichtig.

Ihr nächster Schritt

Am besten Sie sichern Ihr Kind ab dem 15. Geburtstag ab und das bereits ab 15 Euro im Monat. Gemeinsam mit Ihren Beratern vor Ort finden Sie die richtige Lösung für Ihren Nachwuchs.

Wert Ihrer Arbeitskraft

Versicherer ist die Sparkassen-Versicherung Sachsen Lebensversicherung AG (SLS), An der Flutrinne 12, 01139 Dresden, Telefon: 0351/4235-0, E-Mail: email@sv-sachsen.de, Registergericht Dresden: HRB 8092

i