Anmelden

Presse-Center

Die Sparkasse Leipzig in der Öffentlichkeit

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen der Sparkasse Leipzig. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Ansprechpartnerin Barbara Bauer.

Details

Leipziger Gründernacht 2019

08.11.2019

Leipziger Gründernacht 2019

08.11.2019

Leipziger Gründernacht 2019

08.11.2019

Sparkasse

Roter Teppich für Unternehmer aus Leipzig und den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen


• Sieger im Start-Up-Wettbewerb mit 6.000 Euro Preisgeld prämiert
• Auszeichnung „10 Years After“ vergeben
• Ideenwettbewerb: Finalisten präsentieren vor Publikum aus regionaler Wirtschaft, Gründerszene und Medien

Am Donnerstag, 7. November 2019, feierten die Sparkasse Leipzig, SMILE (Selbst Management Initiative LEipzig) und ihre Partner mit der Leipziger Gründernacht wieder die Entrepreneure der Stadt Leipzig sowie der Landkreise Leipzig und Nordsachsen. Die Veranstaltung auf dem Mediencampus Villa Ida ist eine Netzwerkveranstaltung der regionalen Gründerszene und versteht sich als wichtiges Forum für innovative Geschäftsideen, erfolgreiche Start-Ups und den Erfahrungsaustausch unter Gründerinnen und Gründern. Im Mittelpunkt des Abends stehen in jedem Jahr die Preise für die erfolgversprechendste Neugründung des Jahres, die innovativste Geschäftsidee, die erfolgreichste Unternehmensentwicklung („10 Years After“) und das unternehmerische „Lebenswerk“.

Unternehmergeist und Leidenschaft überzeugen im Start-Up-Wettbewerb
Sie wollen ihren Gästen die Ursprünglichkeit des Geschmackes vermitteln. Doch nicht nur das überzeugte die Expertenjury des Start-Up-Wettbewerbs. Vor allem ein schlüssiges und sehr gut umgesetztes Gesamtkonzept, dass auf dem hohen fachlichen Know-how sowie umfangreichen praktischen Erfahrungen der Gründer basiert, gaben den Ausschlag für die erfolgversprechendste Existenzgründung des Jahres 2018. Das Gründerteam Lisa Angermann und Andreas Reinke wurde für ihr Restaurant „Frieda“ mit dem Start-Up-Preis ausgezeichnet. Das Restaurant in Leipzig Gohlis ist ein gehobener Gastronomiebetrieb mit saisonaler Küche. Es zeichnet sich durch ein klares, saisonales Speisen- und Getränkeangebot in hervorragender Qualität aus. Basis dafür sind ein solides Kochhandwerk und die Verwendung von nachhaltig produzierten und regionalen Lebensmitteln. Mit einer monatlich wechselnden Speisekarte und einer familiären und doch außergewöhnlichen Atmosphäre begeistert „Frieda“ seine Gäste.


Dazu Andreas Koch, Vorstandsmitglied der Sparkasse Leipzig: „In dieser Gründung steckt ganz viel Leidenschaft für die Kochkunst und die Gastronomiebranche. Das beweist einmal mehr, dass es vor allem auch der bedingungslosen Überzeugung von der eigenen Idee bedarf, um Mut und Tatkraft aufzubringen und ein eigenes Unternehmen zu gründen.“
Der mit 6.000 Euro dotierte Start-up-Preis der Leipziger Gründernacht würdigt Neugründungen, die ihre Geschäftsidee bereits erfolgreich am Markt etabliert haben. Insgesamt 25 regionale Gründerinnen und Gründer hatten zum diesjährigen Wettbewerb ihre Businesspläne eingereicht.

Geschäftsmodell Digitalisierung schreibt Erfolgsgeschichte
Mit der Auszeichnung „10 Years After“ werden Unternehmen geehrt, die sich bereits wirtschaftlichen Herausforderungen gestellt und Wachstum erreicht haben. In diesem Jahr ging der Preis an die QUANTIC Digital GmbH. Das Unternehmen wurde im Mai 2009 als Handspiel GbR von Geschäftsführer Stephan Preuss gegründet. Heute ist QUANTIC Digital ein Digitalisierungsdienstleister, der seine Kunden beim Aufbau digitaler Geschäftsprozesse und -strategien unterstützt. Dafür hat das Unternehmen bereits 2012 die Innovationsmethode „Digital Innovation Model“ und drei Jahre später die Organisationsmethode „Digitales Befähigungsmodell – DRP“ entwickelt. Neben einer starken Präsenz in Deutschland hat sich QUANTIC auch einen relevanten Kundenstamm in Österreich und der Schweiz aufgebaut.

Peter Wentzlaff erhält den Ehrenpreis „Lebenswerk“
Der Ehrenpreis „Lebenswerk“ ging in diesem Jahr an den Bäckermeister und Unternehmer Peter Wentzlaff. Er übernahm 1983 von seinem Schwiegervater die Bäckerei im nordsächsischem Wermsdorf. Unter seiner Leitung wuchs in den neunziger Jahren die Backstube zum Backhaus: Die Mitarbeiterzahlen stiegen, das Sortiment wurde erweitert und neue Filialen eröffnet. Die Produktion in Wermsdorf geriet bald an ihre Grenzen. Das Unternehmen investierte 1995 in den Bau einer neuen, modernen Produktionsstätte in Sornzig. Von hier aus werden derzeit 17 Filialen und Verkaufsstände auf über 250 Wochen- und Bauernmärkten in Leipzig und den angrenzenden Landkreisen mit Brot, Brötchen, Kuchen und Kleingebäck aus naturbelassenen Rohstoffen versorgt. Das Backhaus Wentzlaff gehört zu den besten seines Handwerks. Das Gourmet-Magazin „Der Feinschmecker“ wählte das Familienunternehmen unter die 35 besten Bäckereibetriebe in Sachsen.


Publikumspreis für beste Geschäftsidee
Um die beste Geschäftsidee ging es beim Publikumspreis der Leipziger Gründernacht. In einer jeweils 90-sekündigen Präsentation stellten die Finalisten ihre Geschäftsidee dem Publikum vor.

 

Zur Leipziger Gründernacht:
Die Leipziger Gründernacht ist eine Prämierungsveranstaltung für herausragende Unternehmerinnen und Unternehmer in der Region Leipzig. Ihr Ziel ist es, ein positives Klima für Start-ups in unserer Region zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Die Leipziger Gründernacht wird veranstaltet von den Partnern Sparkasse Leipzig, SMILE, Stadt Leipzig sowie den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen. Die Industrie- und Handelskammer Leipzig, die Handwerkskammer zu Leipzig, der Technologiegründerfonds Sachsen und die S-Beteiligungen sind Förderer der Initiative.

Über SMILE:
SMILE – die Gründerinitiative ist ein Kooperationsprojekt der Universität Leipzig, der HHL Leipzig Graduate School of Management, der HTFK Leipzig und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung und unterstützt seit 2006 hochschulübergreifend und unabhängig Unternehmensgründungen aus dem akademischen und wissenschaftlichen Umfeld. Neben Workshops, Seminaren und Existenzgründercoachings unterbreitet SMILE in mehreren Spezialmodulen Angebote zu spezifischen Fragen der Bereiche Markttest, Freiberuf, Performance und Life Science. Ein Gründerinnenstipendium rundet das SMILE-Angebot ab. SMILE wird finanziert aus Mitteln der Europäischen Union, des Freistaates Sachsen und der beteiligten Institutionen.

Über die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig:
Die Stadt- und Kreissparkasse Leipzig ist mit rund 600.000 Privat- und Firmenkunden sowie einer Bilanzsumme von 9.045,7 Mio. Euro der wichtigste Finanzdienstleister in der Stadt Leipzig und den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig. Mit rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 75 Filialen, 44 zusätzlichen SB-Standorten sowie zwei Fahrbaren Filialen bietet sie im gesamten Geschäftsgebiet persönliche Beratung und Service. Neben ihrer Funktion als Finanzdienstleister, Arbeitgeber und Ausbilder in der Region engagiert sich die Sparkasse Leipzig direkt und über ihre Stiftungen.

Für weitere Informationen:
Stadt- und Kreissparkasse Leipzig, Humboldtstraße 25, 04105 Leipzig, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 0341 986-1601, Telefax 0341 986-1609, E-Mail presse@sparkasse-leipzig.de
Ihre Ansprechpartner:
Für den Ideenwettbewerb:
Markus Maier, Universität Leipzig, Telefon 0341 97-33755, Telefax 0341 97-33719, E-Mail: maier@smile.uni-leipzig.de

Für den Leipziger Start-Up Preis:
Barbara Bauer, Stv. Pressesprecherin, Telefon 0341 986-1612, Telefax 0341 986-1609,
E-Mail: barbara.bauer@sparkasse-leipzig.de
Wenn Sie den Presse-Service nicht mehr nutzen möchten, informieren Sie uns bitte unter presse@sparkasse-leipzig.de. Ihre Kommunikationsdaten haben wir in unserem Presseverteiler gespeichert. Diese Daten nutzen wir nur im Rahmen unserer Presse- und Stakeholderinformation. Hinweise zu unserem Datenschutz finden Sie hier: https://www.sparkasse-leipzig.de/datenschutz

Aufrufe
i