Anmelden
Überblick

Für eine gute Vertrauens­basis

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Ihre Auslands­geschäfte abzusichern:

  • Rechts­sichere Abwicklung aufgrund von einheitlichen Richtlinien: Akkreditiv
  • Sicherer als ein einfaches Zahlungs­versprechen: Inkasso
  • Ihre Sparkasse tritt für Sie ein und schafft Vertrauen: Garantie

Ihr kompetenter Partner

Ihre Sparkasse unterstützt Sie bei Ihren welt­weiten Aktivi­täten und schafft eine Vertrauens­basis für die Abwicklung Ihrer Auslands­geschäfte.

Gut beraten

Sichern Sie als Unternehmer Ihre internationalen Geschäfte bestmöglich ab und lassen Sie sich von Experten begleiten. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit Ihrem Berater.

Dokumentenakkreditiv

Auf Nummer sicher gehen

  • Akkreditive als Basis für Export -und Importfinanzierungen
  • Rechtssichere Abwicklung dank weltweit anerkannter Richtlinien
  • Als Exporteur erhalten Sie nach Vorlage akkreditivkonformer Dokumente Ihr Geld für Ihre gelieferten Waren
  • Als Importeur haben Sie die Sicherheit, dass nur bei Vorlage akkreditivkonformer Dokumente gezahlt wird

Versprechen halten

Mit einem Akkreditiv definieren Sie als Importeur Bedingungen, die Ihre Importe sichern. Als Exporteur erhalten Sie von der Bank Ihres Geschäfts­partners ein Zahlungs­versprechen.

Mit Bestätigung

Bei einem bestätigten Akkreditiv gibt Ihre Sparkasse Ihnen als Exporteur ein zusätzliches Zahlungs­versprechen zu dem Zahlungs­versprechen der Bank des Importeurs.

Alternativer Schutz

Enthält das Akkreditiv keinen Bestätigungs­auftrag, bietet Ihnen Ihre Sparkasse eine alternative Sicherheit an – per „Dokumentenschutz-Zusage“.

Zu Ihrer Sicherheit

Aufgrund des Zahlungsversprechens der ausländischen Bank ist das Akkreditiv für den Exporteur sicherer als das Inkasso. Die tritt ein, wenn der Importeur nicht zahlen kann oder nicht zahlen will. Bei einem bestätigten Akkreditiv gibt Ihre Sparkasse Ihnen als Exporteur ein zusätzliches Zahlungsversprechen. Dieses sichert Sie ab: gegen den Ausfall der ausländischen Bank sowie gegen politische Risiken im Ausland.

Gut beraten

Sichern Sie als Unter­nehmer Ihre inter­nationalen Geschäfte bestmöglich ab und lassen Sie sich von Experten begleiten. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit Ihrem Berater.

Dokumenteninkasso

Mehr als ein Versprechen

  • Sicherer als ein einfaches Zahlungsversprechen
  • Geeignet, wenn der Importeur kein Akkreditiv wünscht
  • Sichere Abwicklung aufgrund einheitlicher Richtlinien
  • Die Bonität des Importeurs wird nicht belastet
  • Der Importeur erhält bei Vereinbarung der richtigen Dokumente die Ware nur bei Zahlung
  • Gegenfinanzierung eines akzeptierten Wechsels möglich   

Einfach und sicher

Wickeln Sie Ihre Auslands­geschäfte Zug um Zug ab und schützen Sie Ihr Unternehmen vor Risiken.

Gut zu wissen

Das Dokumenten­inkasso ist eine Form der Zahlungs­abwicklung im grenz­über­schreitenden Zahlungs­verkehr.

Gut beraten

Sichern Sie als Unter­nehmer Ihre inter­nationalen Geschäfte best­möglich ab und lassen Sie sich von Experten begleiten. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit Ihrem Berater.

Garantie

Ihre Sparkasse tritt für Sie ein

  • Als Begünstigter: Schutz vor Nicht­erfüllung der Pflichten Ihres Vertrags­partners
  • Als Auftrag­geber: Sie stärken Ihre Vertrauens­würdigkeit bei Geschäfts­partnern
  • Gute Alternative zum Dokumenten­akkreditiv

Direkt oder indirekt

Je nach Gepflogen­heiten und Rechts­vorschriften im Ausland kann eine Garantie direkt oder indirekt ausgestellt sein:

Direkte Garantie

Ihre Sparkasse sagt Ihrem Geschäfts­partner eine Zahlung in bestimmter Höhe zu, zum Beispiel für den Fall, dass Sie Ihren Vertrags­pflichten nicht vollständig nach­gekommen sind.

Indirekte Garantie

In diesem Fall ist eine ausländische Bank zwischen­geschaltet.

Häufige Garantiearten

  • Bietungs­garantie: dient zur Sicherung der Ernst­haftigkeit eines Angebots.
  • Anzahlungs­garantie: gewähr­leistet die Rück­erstattung geleisteter Anzahlungen.
  • Vertrags­erfüllungs­garantie: sichert dem Begünstigten einen garantierten Betrag zu, sofern vertragliche Ansprüche nicht erfüllt werden.
  • Gewähr­leistungs­garantie: stellt sicher, dass der Verkäufer seinen Verpflichtungen bei auftretenden Mängeln innerhalb der Gewähr­leistungs­frist nachkommt.

Gut beraten

Sichern Sie als Unter­nehmer Ihre inter­nationalen Geschäfte best­möglich ab und lassen Sie sich von Experten begleiten. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin mit Ihrem Berater.

Schutz vor Exportrisiken

Die Euler Hermes Kreditversicherungs-AG deckt im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland wirtschaftliche und politische Risiken aus Exportgeschäften ab.

Cookie Brandingkeep it
i